Treppauf-Treppab

musikalische Lesung 2022

Was haben denn die Künstler in der Pandemie so gemacht?
Diese Frage habe ich mal bei einer Busfahrt gehört und sofort lautstark geantwortet:
„Auf dem Bau arbeiten die, manche jobben in Impfzentren, andere sind Kraftfahrer, Lehrer oder Selbstmörder geworden.“
Die Leute im Bus guckten doof. Niemand sagte mehr irgendwas.
Ich auch nicht. Aber ich hatte eine Idee, die Idee, dieses Buch zu schreiben.
Unterwegs – treppauf, treppab durch den Osten Berlins, verbrachte einer aus der Spezies der Künstler die Zeit der Pandemie als Bote für eine Apotheke. Wildfremde Leute erzählten ihm vollkommen ungeschönt ihre Schicksale. Spannende, lustige auch anrührende Geschichten aus den Hochhausschluchten Berlins erwarten euch, aufgeschrieben von jemandem, dem diese Welt vollkommen fremd war.

Die Welt hat sich verändert und ganz besonders die Menschen.

2 Kommentare

  1. Markus Andree

    Wo bekomme ich das Buch?

    • admin

      Ein paar Tage noch, Markus, dann kriegste es bei Amazon. Ich sag Bescheid.

      Viele Grüße!
      T.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2022

Theme von Anders NorénHoch ↑